stricken
  Startseite
    Allgemeines
    Bücherwunschliste
    Fertiges
    Häkeln
    Links
    Maillinglisten
    Shops
    Spinnen
    Spike
    Stricken
    Tapetenrolle
    Tests
    Weasley Pulli
    Wollfee4
    Wollfee3
    Wollkiste
    Wollkorb
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  Katzi's alter Wollvirus


Mit Bloglines abonnieren

http://myblog.de/stricken

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein Computer war kaputt

Guten Morgen!
Einige werden hier sicher schon auf Neuigkeiten warten! Die gibt es nächste Woche. Beide Computer waren/sind kaputt. Letzte Woche habe ich mir einen Gebrauchten gekauft. Ohne Computer bin ich nur ein halber Mensch. Die meisten Kontakte laufen über das Internet. Ihr habt mir alle furchtbar gefehlt. In der Arbeit kann ich zwar im Internetkaffee von Lufthansa Mails lesen, aber meist warten schon die nächsten Kollegen. Ausserdem kann ich nichts hochladen.
Nächste Woche habe ich Urlaub und werde Euch über meine Tour durch halb Deutschland erzählen, Fotos vom Spinntreffen bei Heidi gibts, und was so stricktechnisch los ist.
Bis nächste Woche!
Chrissy
3.6.06 07:21


Werbung


Blogupdate

Ich werde heute versuchen, meinen Blog auf den neuesten Stand zu bringen. Ich habe einiges nachzuschreiben.
Handarbeitsmäßig habe ich einige Pläne geändert, einiges fertig, einiges bekommen und auch Wolle gekauft.
Der Bericht meiner Woche durch Deutschland und Heides Spinntreffen mit Fotos fehlt auch noch.
Ich werde jetzt mal versuchen alles so nach und nach hier reinzuschreiben.
11.6.06 12:54


Besuchstripp - 2800 km durch Deutschland

Am 23. April habe ichmich in meinen Stern gesetzt und bin zu Heide nach Bremen gedüst. Gott sei Dank war auf der Straße nichts los. Denn genau an diesem Tag bekam ich einen Migräneanfall. Dadurch war ich gezwungen mehrere längere Pausen zu machen und kam daher erst abends und nicht schon mittags an.

Heide und ich haben uns 2 schöne ruhige Tage gemacht, mit Stricken und tratschen. Sie hat mir endlich auch mal das I-Cord-Stricken gezeigt. Ausserdem habe ich in ihren Büchern und Wollkisten gestöbert. Auch das Spinnen haben wir nicht vergessen. Ich habe ihr 2 Vliese Skudde dagelassen. Waschen und kardieren darf sie aber selber!

Hier ein Foto von ihrem "kleinen", süßen Monster:



Er ist so richtig knuddelig. Und einen Blick hat er drauf, zum Stein erweichen! Am liebsten hätte ich ihn mitgenommen, aber leider habe ich weder Platz noch Zeit.

Am Mittwoch vormittag ging es dann zu Eva nach Remscheid. Dort habe ich gleich meinen Kircherwebrahmen (Kircher ist ca. 80 km von mir weg, aber ich hole mir den Webrahmen in Remscheid ) eingeweiht:



Für alles was man so für unterwegs zum Handarbeiten braucht. Bei einem Spaziergang in Remscheid habe ich das entdeckt:



Nadelstäreken: 5, 6, 7, 8 und 10 für ganze 6 Euronen. Da die Haken super gearbeitet sind, macht das Häklen damit wirklich Spaß.

Wir haben viel übers Stricken, Spinnen und Färben gequatscht. Ich habe von Eva viel neues gelernt.

Am Freitag vormittag gings dann nach Mühlheim an der Ruhr zu Medion, da mein Laptop nicht mehr funktionierte. Da hat einer der Vorbesitzer was drüber gegossen und dadurch keine Garantie mehr. Ich geb ihn einfach an den Vorbesitzer zurück.

Die Fahrt dorthin war sehr chaotisch, da ich mich durch die Baustellen mehrmals verfahren habe. Und in Mühlheim kannte sich scheinbar keiner aus. Ich habe eine richtige Stadtrundfahrt gemacht.

Naja, nach Hannover habe ich dann aber ganz schnell gefunden. Ich hatte Claudia vor einigen Wochen angerufen und gefragt, ob ich bei ihr übernachten könne, weil ich zu Heidis Spinntreffen möchte. sie war ziemlich verdattert am Telefon, schrieb mir aber einige Tage später eine Mail, das es gehen würde. Ich wurde von ihr und ihrem Mann super aufgenommen. Wir haben gleich Kontakt gefunden. Gemeinsame Hobbies bringen immer sofort Gesprächsthema. Claudia ist eine ganz liebe! Dann bekam ich von ihr noch einen super Schlafplatz mitten in ihrer Wolle und ihrer Bibliothek, die in diesem Fall aus lauter Handarbeitsbüchern bestand. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, daß ich da geschmökert habe!

Am Samstag vormittag fuhren wir dann gemeinsam nach Abendrode zum Spinntreffen. Da gibts einen extra Bericht!

Abends waren wir ziemlich fertig zurück in Hannover. Ich habe mir natürlich bei ihr auch was gekauft:



Die Josephine habe ich schon angefangen. Ausserdem hab ich das hier:



Das erste Schaf ist schon fertig. Ich habe es Frederike getauft und es hängt an meinem Joy und somit hat das jetzt auch einen Namen. Foto folgt!
Am Sonntag hat mir Claudia gezeigt, wie man Intasien strickt. Wenn ich früher gewußt hätte, wie einfach das ist, hätte ich schon mehr gestrickt.

Sonntag mittag machte ich mich dann wieder auf den Weg zu einer Freundin in Fulda. Dort blieb ich bis Dienstag.
Es war eine tolle Woche. Ich habe festgestellt, daß die Sitze im Stern so alt, wie sie sind immer noch besser sind als die neueren in meinem früheren Auto. Ich hatte nicht einmal Kreuzschmerzen vom Fahren, oder war irgendwie abgespannt. Dem Motor hat die Tour auch gut getan. Nachdem der Vorbsitzer des Motors nicht mal 10.000 km im Jahr gefahren ist, war der Motor dementsprechend zu. Das ist jetzt vorbei.

Ich weiß noch nicht wann, aber so eine Tour werde ich wieder machen. Es macht richtig Spaß.
11.6.06 13:12


Uru- Wolle

An der ersten Sammelbestellung der Uru-wolle habe ich mich beteiligt. Hier meine Bestellung:



Die Farben sind Mango LC, Lavender LC und vorne Butter LC.

Bei der Mango habe ich 2 dunklere und 1 helleren Strang bekommen, ebenso ist ein Strang der Lavender dunkler.
Aus der Mango habe ich ein Tuch angefangen aus dem Buch Shawls and Scarfs angefangen. Es ist ein Shetland Shawl. Das innere Rechteck habe ich bereits fertig. Es ist mit der helleren Mango gestrickt. Die beiden äusseren Ränder stricke ich aus der dunkleren. Das innere Rechteck ist kraus rechts gestrickt. Der größere Rand wird aus einem Muster aus Omas Strickgeheimnissen oder aus einem der Fanderl Bücher gestrickt.
Da sich mien Sohn dringend eine Weste wünscht und meine Mutter bald Geburtstag hat, muß mein Schal warten.
11.6.06 14:20


Karin Noe und Hamburger Wolle-Halle

Diese Wolle habe ich eigentlich für ein Tuch für meine Mama gekauft. aber ich bin mir jetzt sicher, daß es ist nicht das Richtige für sie ist. Ich habe sie schon gewickelt, da ich das angefangene Tuch wieder aufgetrennt habe.



Statt dessen habe ich am 27.5. in der Hamburger Wolle-Halle dies gekauft:



In Natura sieht es mehr nach Meer aus. Es glänzt auch lange nicht so. Ich will einen Schal stricken. Bin mir aber noch nicht so ganz sicher über das Muster.

In Hamburg war ich mit meinem Sohn. Er hatte am 24.5. Geburtstag und bekam von mir eine Hafenbesichtigung. Ich hatte keine Lust ihm etwas zu schenken, was wieder hier nur rumliegt. Es war ein superschöner Tag.

Die Begrüßung in der Wolle-Halle:



Und ich beim Wolle aussuchen:

11.6.06 17:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung